Home


» Themen:


Fit für den Job


Gesund durch Herbst und Winter


Rund um die Welt - Sprachen


Deutsch - als Fremdsprache


Die SeniorenAkademie kommt


Erleben Sie künstlerische Seiten


vhs-Salons: Lernen mit allen Sinnen


LebensART und LebensRAT


Anmelden ist ganz einfach


Bildnachweis


Sehr geehrte Damen und Herren,
Jetzt_anmeld_150.jpg
als Abonnent/-in unseres Newsletters erfahren Sie es immer zuerst:
Das neue Programm ist online!
Wir haben rund 2.000 Angebote, aus denen Sie das Passende auswählen können.
Fit werden für den Beruf, die Fremdsprachenkenntnisse aufpolieren, etwas für die Gesundheit tun, kochtechnisch neue Ufer erobern oder mal wieder den Pinsel schwingen: das und vieles mehr geht bei uns.
Gehen Sie jetzt online auf Entdeckungsreise.

Wer es lieber in Papierform mag: Ab Donnerstag, 12. Juli liegt das Programm 2-2012 bei uns und kurz danach an vielen Verteilstellen aus.
Hier schon mal ein kleiner inhaltlicher Vorgeschmack.

Das vhs-Team und ich wünschen Ihnen spannende Stunden beim Schmökern.

Wir freuen uns auf Sie im nächsten Semester!

Ihre vhs Karlsruhe - überraschend anders!


Erol Alexander Weiß
Direktor


Fit für den Job


fotolia_pressmaster_businesstisch_200.jpg Wer im Rechnungswesen weiterkommen möchte, sollte sich das Xpert Business Kursprogramm ansehen. Es ist modulartig aufgebaut und die einzelnen Seminare können unabhängig voneinander besucht werden. Neben Finanzbuchhaltung und Lohn- und Gehaltsabrechnung werden Controlling und Einnahme-Überschuss-Rechnung angeboten. Zu jedem Modul kann eine Prüfung abgelegt werden, die in ganz Deutschland anerkannt ist.
Neu ist in diesem Semester das "Up-to-date"-Angebot. In kompakter Form werden Sie in Finanzbuchhaltung bzw. Lohn- und Gehaltsabrechnung auf den aktuellen Rechtsstand gebracht.

EDV-Kenntnisse lassen sich immer erweitern.
Wer seinen Mac verstehen möchte, sollte sich Apple Mac für Einsteiger ansehen. Danach gehören u.a. TimeMachine, Safari, iCal, iPhoto, iMovie, iTunes und OS X zu Ihren Freunden.
"GNU Image Manipulation Program" kurz GIMP ist eine leistungsfähige Alternative zu Photoshop & Co. Wir stellen Ihnen vor, was Sie damit alles anstellen können.

Über soziale Kompetenzen sollte heute jede/-r verfügen. Zunehmend müssen diese jedoch auch interkulturellen Anforderungen genügen. Eine Vorliebe für italienische Pasta oder Ferien im Ashram reichen dazu aber nicht aus. Es geht vielmehr um eine innere Haltung. Diese kann man entwickeln, wie das geht erfahren Sie in unserem Vortrag.


Gesund durch Herbst und Winter


fotolia_detailblick_Entspannen_200.jpg Wer gesund durch Herbst und Winter kommen möchte, sollte sein Immunsystem auf die nasskalte Jahreszeit vorbereiten. Ausreichend Bewegung und Entspannung helfen bei der Vorsorge. Die Qual der (Aus-)Wahl können wir Ihnen aber leider nicht ersparen: Bewegung im Freien und im Wasser - Herz-Kreislauftraining - Kräftigungs- u. Beweglichkeitstraining - Rund um den Rücken - Tanz - Massage - Qi Gong - Tai Chi Chuan - Yoga - Meditation, um nur einige zu nennen. Hier finden Sie alle Angebote im Überblick.

Bewegung regt an. Außer unserem Herz-Kreislaufsystem lebt auch das Gehirn von Bewegung. Diese Erkenntnis ist schon für gesunde Menschen wichtig. Für Demenzpatienten hat sie jedoch eine ganz besondere Bedeutung. Durch unsere Hand- und Beinarbeit werden neue Verknüpfungen der Zellen im Gehirn geschaffen, die vorhandene, stillgelegte Bahnen aktivieren. Das kann die Krankheit verzögern. Im Rahmen des Welt-Alzheimertags, der es sich zur Aufgabe macht, auf das Schicksal der Kranken und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen, bieten wir Ihnen am 20.9. einen Vortrag zum Thema Bewegung und Alzheimer.


Rund um die Welt - Sprachen


fotolia_burak__akmak_bekannte_Gebaeude_200.jpg 30 Fremdsprachen auf unterschiedlichen Niveaustufen erlernen, das geht nur bei uns. Wer auch eher selten gesprochene Sprachen kennenlernen möchte, hat dazu vom 10.-14.9. Gelegenheit. Dann startet unsere Schnupperwoche Sprachen. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.

Für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch gibt es die Bildungswochen, das sind Sprachferien direkt vor der eigenen Haustüre. Sie sprechen und hören eine Woche lang nur die Fremdsprache, festigen und vertiefen Wortschatz und Grammatikkenntnisse und haben viel Gelegenheit zum freien Sprechen.
Außerdem im Programm: Kompaktwochen. Hier lernen Sie in wenigen Tagen den Stoff eines Semesters. Eine interessante Kursform für alle, die schnell eine Niveaustufe erreichen möchten.

Zum gesamten Sprachenangebot bitte hier lang ...


Deutsch - als Fremdsprache


fotolia_yuri_arcurs_businesspeople_200.jpg 80% der Bürger/-innen Karlsruhes kommen aus anderen Teilen Deutschlands oder aus dem Ausland, sind also mehr oder weniger Zuwanderer. Knapp 25% haben einen ausländischen Hintergrund. Hätten Sie das gewusst?
Für Menschen mit Migrationshintergrund ist es wichtig, die Sprache des Gastlandes zu beherrschen. In unseren Deutschkursen kann das gelingen.
Ob Integrationskurs oder Angebot für Akademiker: etwa 240 verschiedene Angebote im Semester machen ein flexibles Lernen möglich. Das gesamte Angebot finden Sie hier.

Neu im Programm sind Jahreskurse. Sie eignen sich für Menschen mit höherem Bildungsabschluss, die bereits mindestens eine Fremdsprache erlernt haben, rasch eine Arbeit oder ein Studium in Deutschland aufnehmen wollen und eine hohe Motivation mitbringen. In einem Jahr kommen Sie damit auf das Niveau B1 oder C1. Hier ein Beispiel.


Die SeniorenAkademie kommt


fotolia_iceteastock_aeltere_menschen_200.jpg Damit stellen wir Ihnen ein ganz neues Angebot der vhs vor. Die SeniorenAkademie ist für Menschen ab 65 Jahren gedacht und über mehrere Semester angelegt. Hier ist richtig, wer sich neue Wissensgebiete erschließen, den Horizont erweitern, Orientierung für den dritten Lebensabschnitt erhalten und den Austausch mit Gleichgesinnten pflegen will.
Anders gesagt: Menschen, die das Alter(n) gestalten wollen.
Die SeniorenAkademie startet im Frühjahr 2013. Im November findet der erste Informationsnachmittag statt. Wir laden Sie hierzu herzlich ein.

Mehr aus ALTERnativen, dem Programm für Menschen in der 3. Lebensphase, finden Sie hier.


Erleben Sie künstlerische Seiten


fotolia_andrey_kiselev_kuenstler_200.jpg 2- und 3-dimensional kommt das vhs-Kolleg Bildende Kunst daher. Künstlerisch Interessierte finden Raum zum Experimentieren, zur Reflexion und zum Austausch. Und am Ende winkt eine Ausstellung der eigenen Werke.

Alles nur Theater und das seit Jahren mit viel Erfolg.
Die vhs-Theatergruppe Freyas Team unter der Regie von Jürg Hummel freut sich Ihnen im Herbst ihr neues Stück zu präsentieren.
"Der Nächste bitte" ist ein groteskes, respektloses und mit schwarzem Humor gespicktes Szenenprogramm über Jobcenter und deren Kunden! Viel Spaß damit.

Das Mittelalter liegt im Trend. In vielen Städten Deutschlands gibt es eine regelrechte Mittelalterszene. Ein typisches Musikinstrument dieser Zeit ist der Dudelsack. Bei uns lernen Sie ihn zu spielen. Dudelsack-Interessierte bitte hier lang.

Was prägt unseren Geschmack? Was beeinflusst unser ästhetisches Empfinden? Warum sehen unsere Bauten heute so und nicht anders aus? Wie spiegelt sich die Malerei früherer Zeiten in der von heute? Wer das wissen will, dem empfehlen wir die Reise durch die europäische Kunstgeschichte.

Weitere praktische Erkenntnisse erwarten Sie in unserer Abteilung Kultur und Kreativität.


vhs-Salons: Lernen mit allen Sinnen


wasserthal_pyramide.jpg ... das bieten Ihnen unsere vhs-Salons. Hier zwei Beispiele.

ANgeKOMMEN?!
Dieser Salon ist Vortrag und Ausstellungseröffnung zugleich. Migration ist in Karlsruhe nicht die Ausnahme, sondern der Normalfall. Dr. Bräunche, Leiter des Stadtarchivs Karlsruhe wird die historische Dimension dieses Themas veranschaulichen und einen Ausblick geben. Mit dem Salon ANgeKOMMEN eng verbunden ist unser Schreibwettbewerb. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Ansichten und Einsichten - mathematische Beweise ohne Worte
Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Worte und ein Blick darauf genügt, dann ist alles klar - auch in der Mathematik. Es geht mal wieder um Mathematik und wie sie uns zum Staunen bringen kann: Bildermathematik, Beweise, Einsichten ohne Worte, alte Ideen, neue Ideen, Einfaches und Kompliziertes. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Das besondere an allen Salons: Es gibt eine passende musikalische und kulinarische Umrahmung. Das ist Lernen mit allen Sinnen!
Weitere vhs Salons finden Sie hier.


LebensART und LebensRAT


fotolia_Ilike_paerchen_mit_kartons_200.jpg Unter LebensART und LebensRAT finden Sie Themen, die das Leben leichter oder einfach schöner machen: Ratgeber zu Geld-, Technik- und Rechtsfragen, alles rund um Haus und Garten oder Freizeit.

Den eigenen Stil zu finden und zu betonen, dabei hilft Ihnen unsere Typberatung. Die gibt es übrigens für SIE und IHN. Für Männer geht es dabei um Tipps und praktische Hilfe für die optimale Pflege, die Wahl der Farben in Freizeit und im Beruf und das richtige Outfit am Arbeitsplatz. Das erhöht die Karrierechancen.

Nicht zu vergessen: Essen & Trinken. Gehen Sie auf Streifzüge durch die deutsche und die Küchen der Welt, kochen Gerichte für alle Tage oder solche für Sternstunden.
Dass auch Männer kochen können, zeigt sich nach dem Besuch dieser Kurse.
Stöbern erwünscht!


Anmelden ist ganz einfach


fotolia_bjoern_schlapbach_anmelden_200.jpg Am schnellsten geht es über unsere Internetseite. Sie können sich auch telefonisch, per E-Mail oder persönlich anmelden. Die Kursgebühr wird erst 7 Tage vor Kursbeginn von Ihrem Konto abgebucht.
Unser Servicebüro steht Ihnen montags bis donnerstags von 9-17 Uhr und freitags von 9-12 Uhr zur Verfügung. Hier können Sie Fragen los werden, weitere Informationen einholen und sich anmelden.



Bildnachweis


Fotolia.de: © pressmaster; © detailblick; @ burak cak; @ yuri arcurs; @ icestocktea; © Andrey_Kiselev; © Volker Wasserthal; @ Ilike; © Bjoern_Schlapbach


Impressum

Volkshochschule Karlsruhe e.V.
Direktor Erol Alexander Weiß
Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe

 Twitter  Facebook
Telefon: 0721 / 98575 - 0
FAX: 0721 / 98575 - 75
E-Mail: vhs@karlsruhe.de
www.vhs-karlsruhe.de



Dieser Newsletter wurde an winkler@vhs-karlsruhe.de gesendet. Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier.


© 2012 vhs Karlsruhe