Programmbereiche

192-16900 Hochbegabung bei Kindern verstehen und annehmen
Informationsabend
Status Genügend Plätze frei
Kursnummer 192-16900
Kurstitel Hochbegabung bei Kindern verstehen und annehmen
Informationsabend
Kursinhalte Viele Eltern sind zunächst unsicher und ratlos, wenn die hohe intellektuelle Begabung ihres Kindes festgestellt wird. So kann die vermeintlich größere Verantwortung als belastend empfunden werden oder die Frage, ob und wie sie ihrem Kind gerecht werden können. Der Umgang mit hochbegabten Kindern kann sehr anstrengend sein, oft verfügen diese über eine endlose Wissbegierde, die Eltern und Pädagogen an die Grenzen der eigenen Kapazitäten bringen kann. Auch Verhaltensauffälligkeiten sind nicht selten bei hochbegabten Kindern.
Sie erhalten einen Input zum Thema Hochbegabung:
- Was bedeutet Hochbegabung und was "Underachiever"?
- Wie wichtig ist es, Hochbegabung schon früh zu erkennen und wie wichtig ist eine gezielte Förderung?
- Welche Probleme können auftreten?
- Wie kann den Bedürfnissen hochbegabter Kinder im Alltag nachgegangen werden?
- Wie können Eltern dabei ihre eigenen Grenzen der Belastbarkeit wahren?
Es wird auch Raum zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch geben.
Die Referentin ist Begabungspädagogin.
Leitung
Melanie Simonidis-Puschmann / weitere Kurse
Termin Montag, 20.01.2020, 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Ort vhs, Kaiserallee 12e, vhs, Kaiserallee 12e; 113 (barrierefrei zugänglich) - im Stadtplan
(Änderungen bis Kursbeginn möglich,
bitte informieren Sie sich kurz vor Kursbeginn nochmals hier)
Kursgebühr 15,00 €


Plätze frei Genügend
Plätze frei.
Fast ausgebucht Veranstaltung
fast ausgebucht.
Warteliste Veranstaltung ausgebucht.
Nur noch Anmeldungen auf Warteliste möglich.
Bitte anrufen oder E-Mail Keine Online-Anmeldung möglich – bitte Anruf oder E-Mail

Legende